Highlight der Woche!

Nachdem die Super Nanny den Kampf mit ungezogenen Kindern aufgegeben hat, scheint die nächste Generation alle Hemmungen fallen gelassen zu haben. Nun kann ihnen niemand mehr mit Katharina S. drohen, was sich auf den Straßen bemerkbar macht…
Es war Montag als sich mein persönliches Hinterland-Highlight der Woche ereignete. Ich fuhr mit dem Fahrrad durch eine Gasse in Grimmen, wich den chronischen Scherben auf der Straße aus und sah vor mir zwei Fahrradschieberinnen, die fast die komplette Einbahnstraße für sich beanspruchten. Auf dem Gehweg geht hier keiner. Wahrscheinlich liegt es daran, dass die Super Nanny erst 2004 auf der Bildfläche auftauchte und keinen Einfluss mehr auf die Erziehung der beiden Blockierenden hatte. Vielleicht haben die beiden aber auch einfach für Demoblockaden geübt…
Eine der beiden hatte einen Kindersitz hinten auf dem Fahrrad und ich erspähte ein ziemlich kleines Kind. Da mir beide gerade so viel Platz ließen, dass ich an ihnen vorbeifahren konnte, verzichtete ich auf den Einsatz meiner defekten Klingel oder sonstigem Gebrüll. Fünf Meter vor meinem Überholmanöver bemerkte mich Schieberin Agnes, welche Schieberin Beate mit dem Kind auf dem Fahrrad Bescheid sagte. Daraufhin erschrak sich Beate so sehr, dass sie einen Schrei ausstieß. Von dem Schrei ließ ich mich nicht irritieren, aber als ich an beiden vorbei war, hörte ich eine Kinderstimme die mir hinterherrief…„Was sollte das du Scheißer?“ Scheinbar hat es der kleine Mann nicht verkraftet, überholt zu werden.
Wo es die Super Nanny jetzt nicht mehr gibt, wäre das Kind vielleicht ein Fall für die Berater vom Gymnasium Grimmen. Denn diese scheinen die Probleme schon frühzeitig erkannt zu haben…

/Moritz


1 Antwort auf „Highlight der Woche!“


  1. 1 geht-dich-nichts-an 16. Januar 2012 um 14:27 Uhr

    Sogenannte Pädagogen, seien es Lehrer oder Erzieher, dürfen es dann wieder richten, nur weil die tollen Eltern ihre Kinder nicht erziehen können.
    Es ist aber traurig, dass das dein Highlight der Woche war.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.