Intelligenzduell mit einem Schaf

„Es gibt keine dümmeren Tiere als Schafe!“. So etwas in der Art wurde mir im Bio-Unterricht beigebracht. Blöd nur, dass unsere Schafe den Bio-Unterricht geschwänzt haben…
Winter! Es wird kälter, die Tage kürzer, das Wachstum der Pflanzen stellt sich ein. Heißt also weniger frisches Futter für die kleine Schafherde. Daher wurde kurzerhand eine ordentliche Fuhre Heu rangekarrt. Die musste aber auch auf den Heuboden. Hm…das ist dann wohl mein Part. Schafe schnell zum Weiden auf ne Wiese „geparkt“ und die Leiter zum Heuboden angelehnt. Los geht’s. Heu abladen, Heu aufgabeln, Heu nach oben bringen. Ein ziemlich langweiliges Hin und Her. Irgendwann fiel mir auf, dass alle Schafe fleißig grasten, bis auf eine Schafdame! Sie hielt einfach nur den Kopf zum Boden und glotze mich aus den Augenwinkeln an. Einbildung? Wahrscheinlich…
Das ganze Hin und Her hat mich dann doch ziemlich durstig gemacht, also legte ich eine Pause ein. Dabei fiel mir auf, dass die Schafdame dies doch recht erregt zur Kenntnis nahm. Je weiter ich vom Schafstall weggegangen bin, umso höher ihr Kopf. Als sie mich schließlich nicht mehr sehen konnte, rannte sie wie bekloppt Richtung Heu. Jedoch kam sie nicht weit, denn ich wollte mich nicht von einem Schaf verarschen lassen. Ich ging wieder in ihr Sichtfeld und ihr Kopf neigte sich wieder alibimäßig zum Gras hin. Wieder raus aus dem Sichtfeld…Schaf rennt los…wieder in dem Sichtfeld…Schaf starrt wieder den Fußboden an…Irgendwann hatte ich das Spielchen jedoch satt und verschwand für eine Weile aus ihrem Blickfeld und in meine wohlverdiente Pause.
Nach der Pause sehe ich dann mein Lieblingsschaf an dem Gatter stehen, welches sie von einem Hänger voll mit Heu trennte. Sobald sie mich wieder bemerkt hatte, gings nun wieder los in die andere Richtung.
„Schnell wieder so tun, als ob man fleißig beim Weiden ist. Da hab ich den Menschen ja fein verarscht!“ Irgendwie so etwas in der Art hat sie sicher gedacht…

/Moritz


2 Antworten auf „Intelligenzduell mit einem Schaf“


  1. 1 Osthuhl 21. Dezember 2011 um 21:47 Uhr

    Wie heißt das Schaf?

  2. 2 Administrator 22. Dezember 2011 um 17:46 Uhr

    Das Schaf hat leider keinen Namen.
    Aber bei Katzennamen wie Pilsener und Toastbrot ist das vielleicht auch besser so…

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.